In dieser Woche hat sich endlich etwas getan in der Produktpflege der iMac-Serie. Auch ein neues iPad Air und die zweite Generation der beliebten AirPods sind auf den Markt gekommen.


iMac

Endlich hat Apple die langersehnte Produktreihe der iMac’s aktualisiert und auf den neusten technischen Stand gebracht. Eineinhalb Jahre sind seit der letzten Neuerung vergangen.
Designtechnisch hat sich nichts verändert, was weiter nicht schlimm ist – die Desktop-Rechner kommen ja in schickem Gewand daher. Die inneren Werte sind jedoch überzeugend: Die neuen Prozessoren (optional mit acht Kernen) leisten bis zu doppelt so schnelle Arbeit.
Standardmässig verbaut Apple immer noch herkömmliche, mechanische Festplatten, was erstaunt. Es gibt jedoch gegen Aufpreis die empfohlenen SSD-Speicher, welche heutzutage unbedingt zu bevorzugen sind.

Bestellbar sind die neuen iMac’s ab sofort. Die Auslieferung wird ab Anfang April erwartet.


iPad Air

Gleich zwei iPad-Versionen sind aktualisiert worden. Das iPad mini mit 7,9″-Display wie auch ein iPad Air mit 10,5″-Bildschirm.
Das «klassische iPad» von 2018 mit 9.7″ Display bleibt weiterhin im Sortiment. Ebenfalls die noch nicht lange aktualisierte iPad Pro-Serie.
Das Design hat sich kaum verändert, bis auf die Dicke des Gerätes. Statt 7,5 mm ist das Gehäuse nur noch 6,1 mm dick und unter 500 Gramm – daher auch der bereits früher mal verwende Name «iPad Air». Wie beim 2018-Modell ist nur der Apple Pencil der ersten Generation kompatibel. Der neue Pencil ist immer noch der Pro-Serie vorbehalten. Der A12 Bionic Chip mit Neural Engine bringt Power und Intelligenz auf ein ganz neues Niveau.

Bestellbar ist das iPad Air ab sofort – Auslieferung wird ca. Mitte April erwartet.


AirPods

Die erfolgreichen AirPods von Apple sind in zweiter Generation erschienen.
Ein neuer Chip sorgt für mehr Performance und längere Sprechzeit und  die Funktion «Hey Siri» ist dazugekommen. Es gibt beim Kauf die Option, das neue kabellose Ladecase zu wählen, welches aber auch separat erhältlich ist. Das ist nützlich für Besitzer von Erstgeneration-AirPods.

Die jetzt schon bestellbaren AirPods werden wohl erst ca. Ende April lieferbar sein.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Danke – Sie haben unseren Newsletter erfolgreich abonniert.

Share This